2012 - BUNDESUMWELTWETTBEWERB

Die Klasse 8AW hat erfolgreich an der 21. Wettbewerbsrunde des Bundesumweltwettbewerbs teilgenommen. Die zwölf- und dreizehnjährigen Schülerinnen und Schüler gewannen den Förderpreis zu Ihrer Projektarbeit mit dem Thema: Umweltschutz um den Schulalltag. Der Preis ist mit 200€ dotiert. Die Jury hat diesen Preis vergeben, da das Projekt bei einer Weiterentwicklung das Potential hat hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Bei dieser Projektarbeit haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8AW intensiv mit dem Thema „Umweltbewusstes Schulleben“ zur Reduzierung der Kohlenstoffdioxidimmission auseinander- gesetzt.
Als ein Teil des Projektes wurden Mülltrennung, Stromverbrauch und Heizkostenverbrauch der Schule untersucht. Die Schülerinnen und Schüler untersuchten nicht nur das umweltbewusste Verhalten an der Schule. Unter Einbeziehung anderer Mitschüler wurden Schulweg und auch Freizeitgestaltung auf Effizienz geprüft. Hochmotiviert wollen die Schülerinnen und Schüler die Arbeit aus dem letzten Schuljahr weiterführen und verbessern. Die neuen Ergebnisse müssen bis März 2012 in der Zentrale in Kiel zur neuen Bewertung eingereicht werden.

Gruppenbild der Teilnehmer am BUW 2011/2012